Digital getestet und mit Garantie

Schneller Versand

Sicherer Online-Einkauf

Die am häufigsten gestellten Fragen über Röhren.

Q1: Mein Ventil-Kit wird mit einem „ ausgeglichenen “ Ventil geliefert. Wohin geht das?

Das ausgewuchtete Ventil befindet sich in der endgültigen Vorverstärkerventilposition. Das bedeutet, dass es fast immer dasjenige ist, das am weitesten von Ihrer Eingangsbuchse entfernt ist, an dem Sie Ihre Gitarre anschließen. Es ist normalerweise auch dasjenige, das den Leistungsventilen am nächsten liegt.

Wir werden oft gefragt, wie Sie das ausgeglichene Ventil identifizieren können, da alle gleich aussehen. Wir markieren den Ventilkasten als „ ausgeglichen “ und setzen mit einem schwarzen Permanentmarker einen kleinen Buchstaben „ B “ auf die Oberseite des Ventils.

2. Mein Verstärker macht ein bisschen Geräusche (Knistern, Knallen, Brummen usw.) Ist es wahrscheinlich die Ventile? 

Es ‚ ist immer schwer , einen Verstärker Fehler ohne es bei der Suche zu diagnostizieren , aber das erste Zeichen , dass Ihre Ventile verschleißen zu werden, ist ein lauter Verstärker.

Die typischsten Symptome sind eine Zunahme von Brummen, Knistern, Knallen und auch Volumenproblemen.

Das Wechseln der Ventile ist immer ein guter Ausgangspunkt, da sie normalerweise der Schuldige sind, wenn Sie Probleme mit Geräuschen bekommen.

Sie können sich selbst tun dies sehr einfach und Sie gewann ‚ t Notwendigkeit , es an einen Verstärker Tech zu nehmen , wenn dies das Problem zu beheben beweist. Wenn es doesn ‚ t das Problem zu lösen, zumindest haben Sie entfernt eine der wahrscheinlichsten Ursachen und rettete sich die Arbeitskosten und Ventilauszeichnungsgebühren.

Die meisten unserer Kunden wechseln ihre Ventile selbst . Das einzige, woran Sie denken müssen, ist, dass Verstärker lange nach dem Ausschalten eine sehr hohe Spannung führen können. Dies sollte kein Problem sein , vorausgesetzt , Sie don ‚ t gehen stochern . Lassen Sie den Verstärker aus Sicherheitsgründen einfach 2 bis 3 Tage lang vom Stromnetz getrennt, bevor Sie die Ventile wechseln.

Im Zweifelsfall den Verstärker zu einem Verstärkertechniker bringen.

F3: Ich habe Ventile bestellt, aber meine Tracking-Details nicht erhalten .

Sie erhalten zuerst eine Nachricht aus dem Lager, dass Ihre Ventile verpackt und vorbereitet werden. Später an diesem Tag, wenn die Ventile vom Kurier abgeholt werden, erhalten Sie Ihre Tracking-Daten.

Wenn wir Ihre Ventile versenden, senden wir Ihre Tracking-Daten an die E-Mail-Adresse, die Sie uns bei Ihrer Bestellung angegeben haben. Wenn Sie diese Tracking-Details nicht erhalten haben, gibt es drei mögliche Gründe:

• Sie haben über Amazon bestellt und das Kästchen angekreuzt, das besagt, dass Sie keine Mitteilungen von Verkäufern erhalten möchten. Leider bedeutet dies, dass Sie Ihre Tracking-Informationen auch nicht erhalten können.              

• Sie haben die falsche E-Mail-Adresse eingegeben.              

• Und drittens und höchstwahrscheinlich wurde die E-Mail in Ihren Junk-Ordner verschoben.              

Wenn Sie Ihre Tracking-Daten immer noch nicht finden können, senden Sie uns eine E-Mail, und wir senden sie Ihnen erneut zu.

F4: Welche Ventile verwendet mein Verstärker?

Sie können genau herausfinden, was Ihre besonderen amp Anwendungen durch Klicken auf die Ventile „ Wählen Sie Ihre Amp “ . Sie finden dies im Hauptmenü auf der Homepage.

Wir haben die Ventile für über 700 Ampere auf unserer Website aufgelistet . I f Ihre amp dort nicht erscheinen, schicken Sie uns einfach eine E – Mail.

Q5: Ich ‚ habe davon gehört ‚ Bias ‘ – muss ich meine Voreingenommenheit Ventile?

Idealerweise ja.

Aus rechtlichen Gründen werden wir Sie immer auffordern, Ihren Verstärker vorzuspannen, wenn Sie Ihre Leistungsventile wechseln. Beim Wechseln der Vorverstärkerventile ist keine Vorspannungseinstellung erforderlich.

Das ‚ s , denn wenn es ein Problem gibt und die Ventile ‚ rot – Platte ‘ wir haftbar gemacht werden könnte für Sie ein guter Rat nicht geben. Die Hersteller von Verstärkern empfehlen außerdem, den Verstärker beim Wechseln der Leistungsventile vorzuspannen.

Doch wie Sie in den Foren gesehen haben , werden die meisten Verstärker Besitzer don ‚ t stören ihre Ampere vorzuspannen , wenn sie ihre Ventile ändern .

Um fair zu sein, obwohl es eine vom Hersteller empfohlene Bias-Einstellung gibt, bevorzugen einige Gitarristen in Wirklichkeit, dass ihre Verstärker heißer oder kälter laufen als die empfohlene Einstellung. Wir haben es hier also nicht mit absoluten Zahlen zu tun.

Sie können überprüfen, ob Ihre Leistungsventile nicht rot werden, indem Sie sie nach der Installation etwa 6-7 Minuten lang beobachten, ohne den Verstärker tatsächlich durchzuspielen.

Wenn sie hellrot leuchten, schalten Sie sie sofort aus und bringen Sie den Verstärker zu einem Verstärkertechniker, damit die Vorspannung zurückgesetzt wird.

Das Heizelement im Ventil leuchtet natürlich auf. Sie sehen ein Leuchten ganz oben am Ventil, wo sich die Spitze des Heizelements erwärmt. Das ist ganz normal.

Einige Verstärker sind kathodenvorspannt, was bedeutet, dass sie nicht vorgespannt werden müssen. Eine Liste dieser Verstärker finden Sie hier , um festzustellen , ob dies auf Sie zutrifft.  

F6: Was genau ist Voreingenommenheit?

Das Anpassen der Vorspannung entspricht dem Einstellen der Tick-Over-Rate am Auto. Ein Leistungsventil „ läuft “ bei einem bestimmten Strom im Leerlauf . Durch Einstellen der Vorspannung wird dieser Strom nicht zu hoch und nicht zu niedrig eingestellt. Die gute Nachricht ist, dass es einiges an Toleranz gibt, weshalb sich so viele Menschen nicht die Mühe machen, Voreingenommenheit zu zeigen. Zu heiß und Ihre Ventile wird ein bisschen schneller verschleißen, aber Sie ‚ ll einen fetten Sound bekommen. Zu kühl und die Ventile halten länger, aber in extremen Einstellungen klingt der Klang möglicherweise etwas dünn.

Ist es einfach, die Ventile an meinem Verstärker zu wechseln ?

Ja, das ist es wirklich. Um ein Ventil zu entfernen, ziehen Sie es stetig nach oben . Wenn es doesn ‚ t kommt leicht eine sehr leichte kreisförmige Wippbewegung geben und es wird eingeblendet.

Stellen Sie zum Ersetzen eines Ventils sicher, dass die Stifte korrekt mit der Buchse ausgerichtet sind (sie gehen nur in eine Richtung), und drücken Sie sie dann fest nach Hause.

Warnung: Denken Sie daran, dass Gitarrenverstärker auch nach dem Ausschalten sehr hohe Spannungen führen . Lassen Sie das Gerät einige Tage lang ausgeschaltet, um sicherzustellen, dass es vollständig entleert ist. Auch sei vernünftig und don ‚ t gehen Stossen in Orten rund um die don ‘ t Sorge Sie.

. Mein Verstärker bläst ständig Sicherungen durch.

Es kann viele Gründe dafür geben, aber wenn Ihr Verstärker weiterhin Sicherungen durchbrennt, besteht der Ausgangspunkt darin, das Gleichrichterventil zu ersetzen (falls es eines verwendet). Verstärkerbesitzer wechseln häufig ihre Vorverstärker- und Leistungsventile, vergessen jedoch das Gleichrichterventil. Die erste Aufgabe ist es, das auszutauschen. 

. Ich habe einen lauten, kratzenden Volumentopf. Wird ein Kontaktspray das Problem lösen?

A. Ja, Sie können ein Kontaktspray verwenden, und wir schätzen, dass Sie eine 50/50-Chance haben, das Problem zu beheben, ohne das Gehäuse zu entfernen. Das sind ziemlich vernünftige Chancen angesichts des geringen Aufwands.